LAZBW Baden-Württemberg
Atzenberger Weg 99
88326 Aulendorf
Telefon: 07525 / 942 - 300
Telefax: 07525 / 942 - 333

Email

Zeichenerklärung:

noch wenig Anmeldungen
noch wenig Anmeldungen
freie Plätze
genügend freie Plätze
fast belegt
fast belegt, noch wenige Plätze
belegt, Anmeldungen auf Warteliste
belegt, Anmeldungen auf Warteliste

Sie können ein Kunden-Login anfordern, oder sich auch ohne Login zu Veranstaltungen anmelden.


Kunden-Login



Kursangebote >> Kursbereiche >> Rinderproduktion >> Kälber- und Jungviehaufzucht
  Seite 1 von 1  

Workshop: Wasser, das wichtigste Futtermittel für Milchkühe - ohne Wasser keine Milch!

Wasser ist mit das wichtigste Futtermittel. In der Fachveranstaltung werden die Ansprüche der Kühe an das Tränkwasser, Informationen zu baulichen Details der Wasserversorgung im Stall und auf der Weide sowie die Tränkwasserhygiene behandelt. Ein weiterer Themenbereich sind wasserrechtliche Aspekte der Eigenwasserversorgung. Versuchsergebnisse zum Wasserzusatz zur TMR runden das Thema ab. Die Übungen im praktischen Teil der Veranstaltung sollen den Blick auf die Behebung hygienischer und technischer Schwachpunkte bei der Wasserversorgung lenken.
Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte von Beratungsorganisationen, die im Rahmen der ELER-VO (MEPL III, Baden-Württemberg) gefördert werden, anerkannt. 

Termin: Di. 02.02.2016

Der Kurs hat bereits begonnen, bzw. der Termin ist vorüber Anmeldung möglich


Workshop: Kälberaufzucht
Themenschwerpunkt: "Klein und richtig KUHl - intensives Programm für die Jüngsten"

Gesundheit, Leistungsvermögen und Langlebigkeit einer Milchkuh werden bereits in der Aufzucht festgelegt. Eine wesentliche Rolle spielt dabei eine intensive Nährstoffzufuhr in den ersten Lebenswochen, um vitale und körperlich gut entwickelte Kälber aufzuziehen.
Ein besonderes Augenmerk ist auf die Gestaltung und Umsetzung des Fütterungskonzeptes während der Tränkephase zu richten, da dies nachhaltig die Gesundheit der jungen Tiere und die Leistungsfähigkeit der späteren Milchkuh beeinflussen kann. Hierzu werden aktuelle Aufzuchtvarianten sowie deren mögliche Auswirkungen auf Gesundheit und Leistung im Rahmen von Fachvorträgen vorgestellt.
Die tägliche genaue Tierbeobachtung ist neben einem intensiven Fütterungskonzept ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Aufzucht von gesunden Tieren. In diesem Zusammenhang werden wichtige Maßnahmen für ein sorgfältiges Gesundheitsmanagement und das richtige Vorgehen zur Krankheitsfrüherkennung angesprochen. Praktische Demonstrationen zu den Kerngebieten Fütterung, Haltung und Gesundheit von Aufzuchtkälbern runden die Veranstaltung ab. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Rindergesundheitsdienst Aulendorf durchgeführt.
Die Veranstaltung wird als fachliche Fortbildung für Beratungskräfte von Beratungsorganisationen, die im Rahmen der ELER-VO (MEPL III, Baden-Württemberg) gefördert werden, anerkannt. 

Termin: Mi. 24.02.2016

Der Kurs hat bereits begonnen, bzw. der Termin ist vorüber fast ausgebucht



  Seite 1 von 1